Veröffentlichungen

Brandschutzbeauftragter – Aufgaben und Ausbildung

Leitfaden zur Richtlinie „Aufgaben, Qualifikation, Ausbildung, Bestellung von Brandschutzbeauftragten“ - Zweite aktualisierte und erweiterte Auflage

Mit der gemeinsamen Veröffentlichung einer Richtlinie zu Aufgaben, Qualifikation, Ausbildung und Bestellung von Brandschutzbeauftragten durch die vfdb, DGUV und den VdS existiert erstmals eine einheitliche Regelung zu den Anforderungen und Tätigkeiten eines Brandschutzbeauftragten.

Dieser Leitfaden erläutert und kommentiert die wortgleich erschienene vfdb-Richtlinie 12-09/01:2014, DGUV Information 205-003 und VdS 3111 praxisnah und leicht verständlich.

 

Fachinformation

Neue einheitliche Ausbildung von Brandschutzbeauftragten

Die neuen einheitlichen Richtlinien zu Aufgaben, Qualifikation, Ausbildung und Bestellung von Brandschutzbeauftragten haben die bisherigen Veröffentlichungen zur Ausbildung und Tätigkeit von Brandschutzbeauftragten zusammengeführt und überarbeitet. In der Fachinformation informiert der VBBD e.V. über die wichtigsten Eckpunkte zu den Anforderungen an die Ausbildung von Brandschutzbeauftragten.

 

Richtlinie zu Aufgaben, Qualifikation, Ausbildung und Bestellung von Brandschutzbeauftragten

Die Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes e.V. (vfdb), das Sachgebiet „Betrieblicher Brandschutz“ im Fachbereich „Feuerwehren, Hilfeleistungen, Brandschutz“ der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) sowie die VdS Schadenverhütung GmbH haben zusammen mit dem Verein der Brandschutzbeauftragten in Deutschland e.V. (VBBD) und weiteren Fachverbänden im Brandschutz die Richtlinien zur Ausbildung und Tätigkeiten von Brandschutzbeauftragten überarbeitet.

Bildquelle: publikationen.dguv.de

 

Brandschutzhelfer – Ausbildung und Befähigung (BGI/GUV-I 5182)

Das Sachgebiet "Betrieblicher Brandschutz" im Fachbereich "Feuerwehren, Hilfeleistungen, Brandschutz" der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) hat zusammen mit dem Verein der Brandschutzbeauftragten in Deutschland e.V. (VBBD) und weiteren Fachverbänden des betrieblichen Brandschutzes eine Informationsschrift zur Ausbildung von Brandschutzhelfern und zur Befähigung der Ausbilder erarbeitet.

Bildquelle: publikationen.dguv.de

 

DGUV faktor Arbeitsschutz im Interview mit dem VBBD e.V.

Brandschutz ist ein heißes Thema - auch im öffentlichen Dienst. Im Zentrum steht der Brandschutzbeauftragte. Was sind seine Aufgaben, welche Kompetenzen und Voraussetzungen muss er mitbringen? Ein Interview mit Friede Schecker von der Brandschutzdirektion der Stadt Frankfurt und Uwe Wiemann, 2. Vorsitzender des Vereins der Brandschutzbeauftragten in Deutschland e.V. (VBBD). 

Quelle: www.dguv-faktor-arbeitsschutz.de | Ausgabe 3, 2012

 

GIT-Sicherheit im Interview mit dem VBBD e.V.

Die Zeitschrift GIT SICHERHEIT + MANAGEMENT - Magazin für Safety und Security berichtet umfassend über alle sicherheitsrelevanten Themen und behandelt diese in den Rubriken Management, Security, IT und IT-Security, Brandschutz und Safety. Für die Ausgabe 10/2011 führte GIT-Redakteur Matthias Erler ein Interview mit dem 1. Vorsitzenden des Vereins der Brandschutzbeauftragten in Deutschland e.V. (VBBD), Lars Oliver Laschinsky.

Quelle: www.git-sicherheit.de

 

Brandschutzbeauftragter - Aufgaben und Ausbildung

Leitfaden zur vfdb-Richtlinie 12-09/01:2009-03 mit Praxisbeispielen

Der Verein der Brandschutzbeauftragten in Deutschland e.V. (VBBD) veröffentlicht in Zusammenarbeit mit dem FeuerTRUTZ-Verlag und der VdS Schadenverhütung GmbH ein umfangreiches Fachbuch zur praxisorientierten Umsetzung der vfdb-Richtlinie 12-09/01:2009-03 zu Bestellung, Aufgaben, Qualifikation und Ausbildung von Brandschutzbeauftragten.