Neu als Brandschutzbeauftragter – Ratgeber für frisch ausgebildete Brandschutzbeauftragte

15.11.2014

Wer gerade erfolgreich seine Schulung hinter sich gebracht hat und zurück im Betrieb seine Aufgabe als neuer Brandschutzbeauftragter angeht, merkt oft: In der Praxis ist alles oft noch etwas schwieriger als in der Theorie und im Kurs! Überzogene Erwartungen, widersprüchlich-verwirrende Informationen und Strukturen, eingefahrene Routinen und Widerstände können frischgebackenen Brandschutzbeauftragten das Leben schwer machen.

Worauf kommt es an? Was brauche ich unbedingt? Wo muss ich besonders aufpassen?

Das Buch „Neu als Brandschutzbeauftragter“ hilft, das in der Ausbildung Gelernte in die betriebliche Realität umzusetzen. Es ist ein roter Faden, an dem sich frisch ausgebildete Brandschutzbeauftragte orientieren können, damit sie die richtigen Prioritäten setzen und nach und nach die Aufgaben angehen und erledigen, ohne wichtige Aspekte zu übersehen. 

Die durchgehend aus Praktikersicht geschriebenen Kapitel machen es jedem Einsteiger leicht, rasch in die neue Tätigkeit als Brandschutzbeauftragter hineinzuwachsen. Lebensnahe Beispiele und witzige Cartoons sorgen dafür, dass der Spaß an der Lektüre nicht zu kurz kommt! 

Muster-Checklisten helfen dem Brandschutzbeauftragten, bei der Organisation seiner Arbeit an alles Wichtige zu denken. Kleine Piktogramme neben dem Text machen den Leser aufmerksam auf wichtige Hinweise, Tipps für die Praxis, Rechtstexte oder weiterführende Informationsquellen. 
Der Autor bildet seit einigen Jahren in seiner eigenen Firma Brandschutzbeauftragte aus. 
Das Buch ist auch als E-Book zu haben. 

Nähere Informationen unter:   www.ecomed-storck.de

 

 

Quelle: Pressemitteilung /ecomed Sicherheit