Betriebliche Begehung von Brandmeldeanlagen

15.11.2014

Brandmeldeanlagen melden Brände und sorgen im Ernstfall für eine frühzeitige Erkennung von Bränden im Gefahrenbereich. Je nach Gebäudeart- und Nutzung sind Funktionen oft unterschiedlich und reichen von einfachster Branderkennung bis hin zu komplexen Brandfallsteuerungen. 

Erstinbetriebnahme und eine wiederkehrende Prüfung von Brandmeldeanlagen stellen die ordnungsgemäße Funktion sicher. Oft kommt es jedoch im laufenden Betrieb des Gebäudes zu mehr oder weniger schlimmen Mängeln am Brandmeldesystem. Regelmäßige Begehungen einzelner Anlagenteile bieten daher die Möglichkeit, Potenziale und Schwachstellen zu erkennen und wirksame Maßnahmen einzuleiten. 

Beispielsweise können bereits kleine bauliche Änderungen oder Nutzungsänderungen im Anlagenbereich zu einem Fehlverhalten der Brandmeldeanlage führen. Ein klassisches Beispiel: die Büronutzung. Trockenbauwände sind leicht entfernt und so entstehen aus kleinen Einzelbüros schnell einmal modernste Großraumbüros. Typische Mängel sind das Verdecken der Druckknopfmelder sowie fehlende Kennzeichnungen. Auch offensichtliche Schäden am Leitungssystem oder an einzelnen Komponenten der Anlage können erwartet werden. Ob eine zerbrochene Glasscheibe am Druckknopfmelder oder ein loser Rauchmelder an der Decke, Fehler sind im laufenden Betrieb schnell übersehen. Bestandteil jeder Begehung sollte das Überprüfen der Feuerwehrlaufkarten sein. Entspricht die Karte der vorgefunden Situation im Gebäude? Sind alle Änderungen bzw. Umnutzungen angepasst worden? Dies sind elementare Fragen beim Blick auf die Feuerwehrlaufkarte.  

In diesem Zusammenhang kann eine Checkliste mit einzelnen Bewertungskriterien eine gute Hilfestellung sein. Zeitgleich können Mängel dokumentiert und Maßnahmen zugeordnet werden. Modernste Techniken helfen mittlerweile beim Erstellen nachhaltiger Berichterstattungen. 

Nutzen Sie daher die Möglichkeit und tauschen Sie sich zu diesem Thema aus. Teilen Sie im Forum Ihre Erfahrungen!

forum.vbbd.de/viewtopic.php?f=8&t=3158&sid=8ceda428f29c9f4280ef7d8d4f5531e4